Ankommenspatenschaften

Das Projekt bringt Freiwillige und Geflüchtete zusammen. Die Ankommenspaten treffen sich drei Mal mit einem Geflüchteten. Beim ersten Treffen bieten sie eine persönliche Führung durch die Stadt. Bei zwei Folgetreffen können weitere Orte oder Einrichtungen eingehender erkundet werden.

Bereiche

  • Ankommen erleichtern
  • Ausflüge organisieren
  • Begegnungstreffen
  • Patenschaften

Kontakt

Frank Mayer

Telefon

0421 / 34 20 80

Sprechzeiten

9 bis 15 Uhr

Büroadresse

Freiwilligen-Agentur Bremen
Dammweg 18-20
28211 Bremen